Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 293 mal aufgerufen
 Ich stell mich vor und jeder User der es will....
Quintus aka Vincent Offline




Beiträge: 16

20.09.2010 05:46
RE: Stelle mich kurz vor... antworten

Halllo Leutz, dann wolle mer uns aach rasch vorstelle (ist ein wenig Hessisch ):

Also ich bin Quintus aka Vincent und lebe in Frankfurt am Main (Volksmund: "Mainhattan"), mit Zweitwohnsitz in Südamerika, dennoch waschechter Preuße / Berliner.
Geschichte interessiert mich schon seit über 20 Jahren. Im laufe der Zeit war eines meiner Steckenpferde Verschwörungstheorien, die ich intensiv analysiert und weitgehend widerlegt habe/hatte - könnte mit meinen diesbezüglichen Erfahrungen glatt in Soziologie promovieren
Ich war/bin in diversen Internetforen aktiv, sowohl deutschsprachigen, als auch englisch- und spanischsprachigen. Waldi kenne ich - wenn auch nur Virtuell - aus einem Forum für Deutsche Geschichte, aus dem ich mich (nach intensiver Midgliedschaft in über 1.000 Beiträgen) aus persönlichen Gründen verabschiedet hatte. Das war so um 2005...

So, das soll´s kurz gewesen sein. Als dann!


Saludos!

"Wir werden als Brandstifter geboren und sterben als Feuerwehrmann"
~ George Bernard Shaw ~

Waldi44 Offline




Beiträge: 496

20.09.2010 11:11
#2 RE: Stelle mich kurz vor... antworten

Willkommen an Bord im Board ! Momentan ist noch nicht viel los, aber mit dir haben wir schon mal ein doch etwas prominenteres Mitglied. Gerade deine "Antiverschwörungstheorieeinstellung" finde ich super. Natürlich kann jeder hier auch seine "Verschwörungstheorien" zum Besten geben, so er sie begründen kann.
Warten wir noch etwas ab. Vielleicht finden uns ja noch andere Bekannte!!

polezan Offline



Beiträge: 2

29.12.2010 01:52
#3 RE: Stelle mich kurz vor... antworten

Hallo Leute!

Ich bin ein pensionierter Berufsschullehrer (66) und lebe z.Z. mit meiner Frau in Kroatien/Pula. Hier sind meine Wurzeln, auch wenn ich die längste Zeit in Bayern verbracht habe. Momentan beschäftigt mich die Geschichte Pulas (eh. Pola), speziell die Geschichte der U-Bootflottille Pola der DEUTSCHEN Keiserlichen Kriegsmarine. Zwischen 1915 und 1918 waren in Pola hunderte deutsche Facharbeiter und Marine-Angehörige (U-Bootwaffe) stationiert aber ich finde fast keine Spur mehr davon. Sicher gibt es Foris, die mir weiter helfen können.

LG polezan

Waldi44 Offline




Beiträge: 496

29.12.2010 14:54
#4 RE: Stelle mich kurz vor... antworten

Hallo @polezan.

Willkommen im Forum. Wenn es um Pola geht denke ich fast, wäre ein ausgesprochenes 1. Weltkriegsforum besser geeignet. Was natürlich nicht bedeuten soll, dass du hier nicht willkommen bist, aber im Moment tut sich hier noch nicht soviel, wie du vielleicht bemerken wirst.
Aber dazu gleich mal eine Frage: Pola ist als Kriegshafen ja bekannt, aber was war eigentlich mit Cattaro? Kannst du mir was dazu sagen? Vielleicht hier: Allgemeines zu den Kriegsereignissen

polezan Offline



Beiträge: 2

29.12.2010 21:34
#5 RE: Stelle mich kurz vor... antworten

Hallo Waldi44!

Danke für die Infos! Hier der erste Kontakt mit Kotor (Cattaro): http://de.wikipedia.org/wiki/Kotor Am besten Du fährst (oder fliegst über Dubrovnik) sebst mal hin - ein Erlebnis!!
Auf Deine Eindrücke bin ich schon gespannt.

LG polezan aus Pula

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen