Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 346 mal aufgerufen
 Spitznamen und kuriose Bezeichnungen
Waldi44 Offline




Beiträge: 496

25.08.2010 12:12
RE: Tank antworten

Wohl weniger ein Spitzname aber dennoch ein Kuriosum, wie fast jeder Deck- bzw Tarnname. Anders als zB. der Nebelwerfer, der tatsächlich auch Nebelgranaten verschiessen konnte, hatte der "Tank" ausser vielleicht seinem Aussehen nichts mit dem gemeinen Tank (Transportbehältnis) gemein. Gemeint aber war dieses als man für die ersten Kampfpanzer auf diesen ausgefallenen Tarnnamen verfiehl.


Der Mark I war ein britischer Panzer aus dem Ersten Weltkrieg und wird als das weltweit erste einsatzfähige Panzermodell betrachtet.


Der Char d´Assaut Schneider CA war der erste französische Panzerkampfwagen.
.

Der Sturmpanzerwagen A7V war der einzige Panzer, der im Ersten Weltkrieg von deutscher Seite in Serie gefertigt wurde.


Der Tank
Bis in die 1930er Jahre war noch der Begriff Tank üblich, der im englischsprachigen Raum weiterhin verwendet wird. In den skandinavischen Ländern führen Panzerfahrzeuge die Bezeichnung stridsvagn, wörtlich übersetzt „Streitwagen“. Auch der Standardpanzer der israelischen Armee, Merkava, heißt wörtlich übersetzt „Streitwagen.

[ Editiert von Administrator Waldi44 am 25.08.10 12:14 ]

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen