Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 9 mal aufgerufen
 Stammtisch
Waldi44 Offline




Beiträge: 532

23.09.2019 08:48
Künast-Klage scheitert: "Stück Scheiße" keine Beleidigung Antworten

"Erfreuliche" Nachrichten für die Nutzer von FB und anderen öffentlichen Medien. Das Benutzen folgender Schimpfwörter ist ab sofort und auf höchst richterlichem Urteil, nicht mehr strafbar und sind vom so betitelten zu erdulden: ""Stück Scheisse" und "Geisteskranke", "Knatter sie doch mal so richtig durch, bis sie wieder normal wird" oder "Wurde diese "Dame" vielleicht als Kind ein wenig viel gef.... und hat dabei etwas von ihrem Verstand eingebüßt".
Auch Bezeichnungen wie "Pädophilen-Trulla", "altes grünes Dreckschwein", "Drecks Fotze" sind ab sofort um sprachlichen Umgang erlaubt! Na dann mal zu....
Zwar ist Frau Künast auch nicht gerade auf den Mund gefallen http://www.schleckysilberstein.com/2016/...icht-hass-tool/ aber diese "Urteil" ist ein Schlag ins Gesicht derer, die sich aktiv gegen Hass im Internet aussprechen und gibt den Hasspredigern recht. "Stück Scheiße" ist keine Beleidigung mehr, sondern eine sachbezogene tolerierbare Äußerung! Sagt das mal zu einer Politesse, wenn sie euch einen Strafzettel ausstellt. Laut höchstrichterlichem Beschluss und meiner persönlichen Meinung, obwohl ICH das nie tun würde, dürft ihr das straffrei! Na dann mal zu....

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen