Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 76 mal aufgerufen
 Habt ihr das gewusst?
Waldi44 Offline




Beiträge: 511

18.09.2017 10:19
Schlacht an der "Beule". antworten

Ok, das ist jetzt eine etwas freie Übersetzung von "Bulge". Eigentlich spricht man bei "Bulge" eher von einer Ausbuchtung, obwohl es sich bei der „Battle of the Bulge“ eher um eine Schlacht um die Einbuchtung handelte. Gemeint ist damit die Ardennenschlacht vom 16. Dezember 1944 bis 21. Januar 1945. Eine der letzten größeren deutschen Offensiven, welche den Begriff Schlacht rechtfertigen. Es war zwar die letzte Schlacht mit solchen gewaltigen Dimensionen, aber bis zum Kriegsende bei weitem nicht die letzte Schlacht.
Mit "Bulge" war jene Ein- /Ausbuchtung gemeint, welche drei deutsche Armeen in die alliierte Front rissen. Immerhin 60 km breit und 100 km tief. Über die Schlacht selbst wurde andernorts genug geschrieben und wer das Forum kennt, weiß, dass ich das Rad nicht in jedem Beitrag neu erfinde. Mir ging es nur um den Begriff "Battle of the Bulge"! Erinnert ein bisschen an die Schlacht um Kursk und dem Kursker Bogen(5. Juli 1943 – 23. Aug. 1943). Allerdings mit umgekehrten Vorzeichen. Dort wollten die Deutschen eine "Bulge" ausbeulen.
Die Deutschen mussten damals Truppen von dort abziehen, weil die Alliierten inzwischen gelandet und aus dem Landungsgebiet ausgebrochen waren und bei der Ardennenschlacht eröffneten die Russen zur Entlastung der Alliierten am 12. Januar bis 30. März 1945 ihre Weichsel- Oderoffensive. Allerdings litten beide Offensiven noch an verschiedenen anderen Mängeln, die mit zum Scheitern beider beitrugen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ardennenoffensive

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen