Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 38 mal aufgerufen
 Habt ihr das gewusst?
Waldi44 Offline




Beiträge: 558

19.06.2021 12:12
WOHIN gehören die Qumran Schriftrollen? Antworten

WOHIN gehören die Qumran Schriftrollen?
Raubkunst mal etwas anderes. Wobei der Begriff "Kunst" nur in Ermangelung eines anderen Begriffs gewählt wurde.
In einem alten "Spiegel" aus 2010 fand ich einen interessanten Artikel. Dabei geht es um die bisher ältesten bekannte Handschriften der Bibel, den Qumran Schriftrollen.
Diese wurden zwischen 1947 und 1956 in den Höhlen von Qumran am Toten Meer gefunden und gingen schon mehrfach auf Weltreise in verschiedene Museen - bis 2010!
Da beschloß die israelische Regierung, diese Schriftstücke nicht mehr ins Ausland zu verleihen. Der Grund: Das Königreich Jordanien forderte von Kanada, wo sich seinerzeit die Rollen befanden, diese zu beschlagnahmen und an Jordanien zurück zu geben.
Jordanien erhebt bis heute Anspruch auf diese Stücke, da der Fundort sich auf seinem Territorium befindet und bis zur Israelischen Okkupation Ostjerusalems dort im "Rockefeller Museum" ausgestellt waren. Ostjerusalem stand bis dahin unter Jordanischer Verwaltung.
Israel aber behauptet, Jordaniens Herrschaft über Ostjerusalem sein international nie anerkannt worden, vergißt aber, daß seine über Ostjerusalem bis zum heutigen Tag ebenfalls nicht anerkannt ist.
Wenn zwei sich streiten kommt meist ein anderer und stellt ebenfalls Ansprüche. In diesem Fall die palästinensische Autonomiebehörde. Wohl eher der fragwürdigste Treuhänder!
Die Schriftstücke sind in Hebräisch abgefaßt und werden allgemein anerkannt, zum jüdischen Kulturerbe gezählt.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz