Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 Spitznamen und kuriose Bezeichnungen
Waldi44 Offline




Beiträge: 500

17.07.2010 13:25
RE: Panzeranklopfgerät antworten

Die deutsche leichte Panzerabwehrkanone 3.7cm PAK 36 war die deutsche Standard Panzerabwehrkanone bei Beginn des 2.Weltkrieges. Doch schon zu Kiregsbeginn (nach Polenfeldzug) erwies sie sich einigen gegnerischen (französische Renault Char B1/britische Matilda-Panzer ) Panzertypen als hoffnunslos unterlegen. Dennoch wurde das "Kanönchen" noch in grosser Stückzahl weiterproduziert. Eine neue Granate verbesserte dann später auch die Durchschlagskraft, so dass das Geschütz doch noch halbwegs effektiv bis Kriegsende eingesetzt werden konnte.
Da es sich aber zwischenzeitlich als für die gegnerische Panzerung zu schwach erwies und den Panzer (zB. russischen T-34) nicht zerstören konnte, nannten die Lanser die Pak sarkastisch "Panzeranklopfgerät"!

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen