Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 Spitznamen und kuriose Bezeichnungen
Waldi44 Offline




Beiträge: 496

03.04.2015 17:52
Thoma-Schild (Schürze) antworten

Statt Panzerschürzen aus Stahl verwendete Kettenschürze aus Drahtgeflecht. Von den Alliierte auch "Thomas Shield" genannt. Der Nutzen ALLER Schürzen ist umstritten aber eine gewisse Schutzwirkung unbestreitbar. Ebenso umstritten sind "Zusatzpanzerungen" durch von der Besatzung angebrachte Laufrollen oder Kettenglieder. Aber der zusätzliche Stahl suggerierte zumindest zusätzliche Sicherheit und das war ja auch was, bis es krachte....
Dem gleichen Zweck dienten auch Sandsäcke auf Panzern und Schiffen. Bei Schiffen kam es allerdings mehr darauf an, die Splitterwirkung zu mindern, denn die großen Brocken die da angerauscht kamen hielt kein noch so dicker Sandsack stand bzw er brachte diese Art Geschosse auch nicht vorher zur Detonation.
Da seine Soldaten anscheinend der offiziellen Panzerung nicht so richtig trauten, wurde die Panzerung mit allem Möglichen "verstärkt", so dass Patton pikiert bemerkte, dass seine Panzer rollenden Müllkippen glichen.

|addpics|cel-1-ccc8.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

«« "Dampforgel"
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen