Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
 Stammtisch
Waldi44 Offline




Beiträge: 500

20.11.2010 12:43
RE: De Maiziere sieht "Schutzlücke" antworten

Schon seit Wochen geistern angebliche Terroranschlagspläne gegen Deutschland durch die Medien. Gestern nun oder war es schon vorgestern, lassen einige Politiker wie es scheint die Katze aus dem Sack. Datenvorratsspeicherung ist der Name des Wunschkindes.
Ich traue den radikalen Islamisten jedes Verbrechen auf der Welt zu aber eben auch den Politikern und unsere bilden dabei keine Ausnahme. Versetzen sie vielleicht absichtlich ein ganzes Land in Angst und Schrecken um ihre Vorstellungen von einer sicheren Welt auch gegen den Willen der Bürger durchzusetzen? Allein das riesige Geschrei das da öffentlich gemacht wird, sollte einen stutzig machen. Potentielle Attentäter werden abgeschreckt und gewarnt. Ich jedenfalls würde meinen Plan ändern oder die Aktion abblasen, wenn ich wüsste, sie sei verraten und aufgeflogen. Oder will man vielleicht erst Leute auf die Idee bringen den Reichstag anzugreifen?
Was soll diese aufgeregte Gänsegeschnatter? Was steckt wirklich dahinter? Ich jedenfalls habe an der Terrortheorie meine Zweifel aber das schliesst Wachsamkeit ja nicht aus!

Ps: Ein historisches Beispiel für erfolgreiches "Gänsegeschnatter" gibt es allerdings, aber ich glaube Herr De Maiziere kennt diese Geschichte nicht.

Die kapitolinischen Gänse:
Nach der Stadtgeschichte des Livius retteten die heiligen Gänse des Iuno-Heiligtums die Stadt im Jahre 387 v. Chr. vor einer gallischen Erstürmung, indem sie den nächtlichen Angriff bemerkten und die Römer mit ihrem Geschnatter aufweckten. Nach dieser Legende versinnbildlichen die kapitolinischen Gänse aufmerksame Warner

Will uns Herr De Maiziere mit seinem "Geschnatter" nur aufwecken oder steckt eben doch mehr/etwas Anderes dahinter?

calimero Offline



Beiträge: 35

20.11.2010 13:11
#2 RE: De Maiziere sieht "Schutzlücke" antworten

Was nun? Soll man hoffen, dass du Recht hast odet de Maiziere? Eine sehr hohe Meinung von den Politikern scheinst du ja nicht zu haben aber wenn man sich so weltweit ansieht was die alles treiben, wir einem manchmal schon speiübel. Unsere Politiker bilden da keine Ausnahmen. Aber das Gedächtnis der Bürgerinnen und Bürger, oft als "mündig" bezeichnet, ist kurz und reicht oft nicht mal vier Jahre zurück. Andererseits: Wen soll man anderes wählen und angeblich ist die Demokratie nicht vollkommen, wem wird das gesagt, aber wir haben nichts besseres und auch die Menschen kann man sich nicht nach eigener Lust und Laune backen wie eben auch das Wetter nicht. Man muss es erdulden wie es eben kommt, zumindest das Wetter!

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen