Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 284 mal aufgerufen
 Ostfeldzug
Ernesto Offline




Beiträge: 42

17.09.2010 11:28
RE: Die Rote Armee 1939-1945 antworten

Von Stalin missbraucht und danach fallen gelassen,später als Ikonen des "Großen Vaterländischen Krieges" ausgebeutet : erstmals werden die persönlichen Geschichten und das meist grauenenvolle Schicksal einzelner Soldaten der Roten Armee aus der Perspektive der Beteiligten vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges eindrücklich dargestellt.

Dieses interessante Buch heißt : Iwans Krieg, von Catherine Merridale ISBN 978-3-596-17386-0

Ernesto

„Wer einen Staat schützen will, muß ihn verteidigungswürdig machen. Die Bürger leben und sterben ungern für ein Fragezeichen.“
André Malraux

Waldi44 Offline




Beiträge: 503

17.09.2010 15:53
#2 RE: Die Rote Armee 1939-1945 antworten

Russen im 2. Weltkrieg ist ein Riesenthema und fängt schon lange vor diesem an. Genaugenommen mit dem Bürgerkrieg und seinem für die Sowjets siegreichem Ende, das viele zarentreue Russen ins Exil trieb und den Stalinismus ermöglichte.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen