Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 379 Mitglieder
735 Beiträge & 439 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Meine Vorstellungen - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Meine Vorstellungen

Wenn du dir die Hand vor die Nase hältst darfst du sogar niesen! Wieso stellst du so eine Frage? Weil ich von vornherein rechtslastiges Denken ausschliessen möchte? Das bedeutet doch nicht gleichzeitig, dass nicht kontrovers diskutiert werden darf. Ich wehre mich nur gegen das bewusste verdrehen von historischen Fakten, wogegen Schlussfolgerungen durchaus unterschiedlich sein können.
Ausserdem und das ist auch unbestreitbar, sind manche Fakten von Heute, morgen unter Umständen überholt (siehe zB. Katyn). Andere hingegen, so der Holocaust, behalten schon allein der vielen Zeugen (Opfer, Täter und Dokumente in Wort und Bild) ihre Gültigkeit und da spielen auch gewisse Zahlenspielereien keine Rolle.
Wogegen ich aber ganz deutlich bin ist eben die Verherrlichung des 3. Reiches in jedweder Form und da werde ich auch kein "Husten" dulden aber dennoch darf jeder ungestraft "Autobahn" sagen!
Erläuternd dazu: Die Kinderpolitik der Nazis wurde ja von vielen bis in die heutige Zeit als Vorbildlich bezeichnet( Suchergebnisse (Eva Herman)- die Kommunisten in der DDR führten die streckenweise fort, ohne die exDDR mit dem 3. Reich gleichsetzen zu wollen, aber die entscheidende Frage ist die nach dem WARUM! Nicht aus reiner Menschenlieben, sondern die einen weil sie einen gesunden Nachwuchs für ihre Eroberungsheere brauchten und die anderen zum Aufbau des Sozialismus(einschliesslich Soldaten zu besonderen Zwecken:rolleyes....
Ähnlich verhielt es sich mit dem KdF im 3. Reich. Deshalb kann, darf und soll man auch darüber diskutieren und wer andere, bessere Argumente hat, kann, darf und soll sie vortragen. Wer aber nur blabla dazu zu verkünden hat, soll besser schweigen!
Ich hoffe deine Frage ausreichend beantwortet zu haben.



Waldi44, 23.10.2010 13:53
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz