Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 367 Mitglieder
735 Beiträge & 439 Themen
Beiträge der letzten Tage
 U-9 versenkte 3 Panzerkreuzer hintereinander - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: U-9 versenkte 3 Panzerkreuzer hintereinander

So spektakulär das Ereignis auch war, so war es doch eher ein zufälliges. Natürlich resultierte es aus der Verkennung der Gefahr, die von U-Booten ausgehen konnte aber wer will es den Verantwortlichen von damals verdenken. Das U- Boot war eine vollig neue, wenn auch nicht mehr unbekannte Waffe aber mit den damaligen Mitteln auch kaum zu orten oder gar zu bekämpfen.
Da aber ein U- Boot zum Angriff bis dicht unter die Oberfläche auftauchen musste, gab es wenigsten diese minimale Chance es zu sichten und mit Artillerie oder durch Rammen zu bekämpfen. Bei Nacht oder Dämmerung sank diese Chance aber rasch gegen Null!



U- 9



Besatzung von U-9

Auf HMS Hawke starben seinerzeit 524 Seeleute. Nur 70 Überlebten. Anderswo steht was von 64 Überlebenden - 4 Offiziere und 60 Matrosen....



Waldi44, 04.10.2010 12:39
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz